Rezensionen online

Erscheinungsjahr 2017

 

Treitel, Corinna: Eating Nature in Modern Germany. Food, Agriculture and Environment, c.1870 to 2000. Cambridge 2017, rezensiert von Laura-Elena Keck für H-Soz-Kult (Link)

 

Timm Schönfelder: Rezension zu: Arend, Jan: Russlands Bodenkunde in der Welt. Eine ost-westliche Transfergeschichte 1880–1945. Göttingen 2017 , rezeniert von Timm Schönfelder für Connections. A Journal for Historians and Area Specialists, 02.10.2017, (Link).

 

Linne, Karsten: Von Witzenhausen in die Welt. Ausbildung und Arbeit von Tropenlandwirten 1898 bis 1971. Göttingen: Wallstein Verlag 2017. Rezensiert für hsozkult.

 

Erscheinungsjahr 2016

Schmitt, Annika: Naturnutzung und Nachhaltigkeit. Osnabrücker Markenwirtschaft im Wandel (1765–1820), Münster 2015, rezensiert von Oliver Auge für hsozkult.

Carin Martiin, Juan Pan-Montojo and Paul Brassley (Hg.), Agriculture in Capitalist Europe, 1945–1960: From Food Shortages to Food Surpluses (Rural Worlds: Economic, Social and Cultural Histories of Agricultures and Rural Societies), New York/London: Routledge 2016. Rez. für EuropeNow von Bridin Carroll (Link)

Ansgar Schanbacher, Kartoffelkrankheit und Nahrungskrise in Nordwestdeutschland 1845–1848 (Veröffentlichungen der historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen; 287), Göttingen: Wallstein 2016.

Rezensiert für sehepunkte.de von Stefan Brüdermann (zur Rezension bei Sehepunkte)

Rezensiert für Hsozkult von Hans-Heinrich Bass (Link)

 

Jon Mathieu, Norman Backhaus, Katja Hürlimann, Matthias Bürgi (eds.), Geschichte der Landschaft in der Schweiz. Von der Eiszeit bis zur Gegenwart, Zurich: Orell Füssli Verlag 2016. rezensiert für Hsozkult von Melanie Salvisberg

Rolf Kießling / Frank Konersmann / Werner Troßbach: Grundzüge der Agrargeschichte. Band 1: Vom Spätmittelalter bis zum Dreißigjährigen Krieg (1350-1650), Köln / Weimar / Wien: Böhlau 2016

Reiner Prass: Grundzüge der Agrargeschichte. Band 2: Vom Dreißigjährigen Krieg bis zum Beginn der Moderne (1650-1880), Köln / Weimar / Wien: Böhlau 2016

Gunter Mahlerwein: Grundzüge der Agrargeschichte. Band 3: Die Moderne (1880-2010), Köln / Weimar / Wien: Böhlau 2016

Als Gesamtwerk rezensiert von Georg Fertig für Hsozkult und Anette Schlimm für sehepunkte.de

Erscheinungsjahr 2015

 

Litzenburger, Laurent: Une ville face au climat. Metz à la fin du Moyen Age (1400-1530) (= Archéologie, Espaces, Patrimoines). Nancy: Presses Universitaires de Nancy 2015. Rezensiert für H-Soz-Kult von Thomas Labbé, Université de Bourgogne (Link).

 

Nadine Vivier (Hg.), The Golden Age of State Enquiries. Rural Enquiries in the Nineteenth Century. From Fact Gathering to Political Instrument (Rural History in Europe, vol. 14), Turnhout 2014. Rezensiert bei Hsozkult.

 

Metzger, Birgit: "Erst stirbt der Wald, dann du!". Das Waldsterben als westdeutsches Politikum (1978-1986). Frankfurt am Main 2015. Rezensiert von Johannes Zechner für hsozkult.

 

Franz-Werner Kersting / Clemens Zimmermann (Hg.): Stadt-Land-Beziehungen im 20. Jahrhundert. Geschichts- und kulturwissenschaftliche Perspektiven, Paderborn: Ferdinand Schöningh 2015. Rezensiert von Bernd Hüttner für die Rosa-Luxemburg-Stiftung , Ralph Richter für hsozkult und Anette Schlimm für www.sehepunkte.de

 

Fenske, Michaela/Hemme, Dorothee (Hg.): Ländlichkeiten in Niedersachsen. Kulturanthropologische Perspektiven auf die Zeit nach 1945, Göttingen 2015. Rezensiert von Bernd Hüttner für die Rosa-Luxemburg-Stiftung.

 

Erscheinungsjahr 2014

Hoffmann, Richard Charles: An Environmental History of Medieval Europe. Cambridge 2014 , rezensiert von Wolfgang Gruber für Connections

 

Christina Link: Der preußische Getreidehandel im 15. Jahrhundert. Eine Studie zur nordeuropäischen Wirtschaftsgeschichte, Köln / Weimar / Wien 2014. Rezensiert von Angela Huang für sehepunkte.de.

 

Krüger, Gesine/ Aline Steinbrecher/ Clemens Wischermann (Hg.): Tiere und Geschichte. Konturen einer "Animate History". Stuttgart 2014. Rezensiert von Veronika Settele für hsozkult.

 

Cuneo, Pia F. (Hg.): Animals and Early Modern Identity, Farnham 2014. Rezensiert von Julia Eva Wannenmacher für hsozkult.

 

Andrew C. Isenberg (Hg.), The Oxford Handbook of Environmental History. Oxford: Oxford University Press, 2014. Rezensiert für reviews in history von Peter Coates.

 

Sagi Schaefer, States of Division. Border & Boundary Formation in Cold War Rural Germany. New York 2014. Rezensiert von Yuliya Komska für hsozkult.

 

Jessica Cronshagen: Einfach vornehm. Die Hausleute der nordwestdeutschen Küstenmarsch in der Frühen Neuzeit (=Veröffentlichungen der historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen 276), Göttingen 2014, rezensiert für H-Soz-Kult von Michael Ehrhardt.

 

Bruisch, Katja: Als das Dorf noch Zukunft war. Agrarismus und Expertise zwischen Zarenreich und Sowjetunion (= Beiträge zur Geschichte Osteuropas 47). Köln 2014. Rezensiert für von Stephan Merl für hsozkult.

 

Franz-Josef Brüggemeier: Schranken der Natur. Umwelt, Gesellschaft, Experimente 1750 bis heute, Essen: Klartext 2014. Rezensiert von Patrick Kupper für sehepunkte.de.

 


 

 

Erscheinungsjahr 2013

Kendra Smith-Howard, Pure and Modern Milk. An Environmental History since 1900, New York 2013. Rezensiert für hsozkult von Michelle Mart.

 

Margaret Goehring: Space, Place and Ornament. The Function of Landscape in Medieval Manuscript Illumination, Turnhout 2013. Rezensiert von Laure Rioust für perspectivia.net.

 

Johannes Bracht: Geldlose Zeiten und überfüllte Kassen. Sparen, Leihen und Vererben in der ländlichen Gesellschaft Westfalens (1830-1866), rezensiert von Mischa Suter für hsozukult.

 

Bernd Herrmann: Umweltgeschichte. Eine Einführung in Grundbegriffe, Heidelberg 2013. Rezensiert von Thomas Wozniak für sehepunkte.de.

 

Strube, Sebastian: Euer Dorf soll schöner werden. Ländlicher Wandel, staatliche Planung und Demokratisierung in der Bundesrepublik Deutschland (= Umwelt und Gesellschaft 6). Göttingen 2013. Rezensiert für H-Soz-Kult von Franz-Werner Kersting unter hsozkult.

 

Julia Herzberg: Gegenarchive. Bäuerliche Autobiographik zwischen Zarenreich und Sowjetunion, Bielefeld 2013, rezensiert von Katja Bruisch für www.sehepunkte.de.

 


 

 

Erscheinungsjahr 2012

 

Tönsmeyer, Tatjana: Adelige Moderne. Großgrundbesitz und ländliche Gesellschaft in England und Böhmen 1848-1918 (= Industrielle Welt 83), Köln 2012. Rezensiert von Rudolf Kucera für H-soz-u-kult.

 

Pfister, Ulrich: Konfessionskirchen, Glaubenspraxis und Konflikt in Graubünden, 16.-18. Jahrhundert (= Religion und Politik 1), Würzburg 2012. Rezensiert von Harm Klueting für H-Soz-u-Kult.

 

Jirko Krauß: Ländlicher Alltag und Konflikt in der späten Frühen Neuzeit. Lebenswelt erzgebirgischer Rittergutsdörfer im Spiegel der kursächsischen Bauernunruhen 1790, Bern/ Frankfurt a.M. [u.a.] 2012. Rezensiert von: Josef Grulich und Markéta Skorepová für sehepunkte.de ( link).

 

Münkel, Daniela/ Uekötter, Frank (Hg.): Das Bild des Bauern. Selbst- und Fremdwahrnehmungen vom Mittelalter bis ins 21. Jahrhundert, Göttingen 2012. Rezensiert von Margareth Lanzinger für H-soz-u-kult (link).

 


 

Erscheinungsjahr 2011

 

Niels Grüne: Dorfgesellschaft - Konflikterfahrung - Partizipationskultur. Sozialer Wandel und politische Kommunikation in Landgemeinden der badischen Rheinpfalz (1720-1850), Stuttgart 2011. Rezensiert von Gunter Mahlerwein für sehepunkte.de ( link) und von Christine Fertig für (H-soz-u-kult).

 

Johan van Merriënboer: Mansholt. A biography, Bruxelles u.a. 2011. Rezensiert von Johann Kirchinger ( link).

 

Hünniger, Dominik: Die Viehseuche von 1744-52. Deutungen und Herrschaftspraxis in Krisenzeiten, Neumünster 2011. Rezensiert für H-Soz-u-Kult von Julia Breittruck (link).

 

Stühring, Carsten: Der Seuche begegnen. Deutung und Bewältigung von Rinderseuchen im Kurfürstentum Bayern des 18. Jahrhunderts, Frankfurt am Main 2011. Rezensiert für H-Soz-u-Kult von Julia Breittruck (link).

 

Ditt, Karl: Zweite Industrialisierung und Konsum. Energieversorgung, Haushaltstechnik und Massenkultur am Beispiel nordenglischer und westfälischer Städte 1880-1939 (= Forschungen zur Regionalgeschichte; 65), Paderborn 2011. Rezensiert von Christoph Nonn für H-soz-u-kult ( link).

 

Müller, Dietmar; Harre, Angela (Hg.): Transforming Rural Societies. Agrarian Property and Agrarianism in East Central Europe in the Nineteenth and Twentieth Centuries (= Jahrbuch für die Geschichte des ländlichen Raumes), Innsbruck 2011. Rezensiert für H-Soz-u-Kult von Uwe Müller.

 

Siegel, Ulrike (Hg.): "Und dann habe ich den Hof verlassen" Frauen erzählen von ihrem Abschied vom Landleben. Münster 2011. Rezensiert für den Rural History Newsletter 105/2012 von Bernd Hüttner.

 

Middell, Matthias/ Wemheuer, Felix: Hunger, Ernährung und Rationierungssysteme unter dem Staatssozialismus (1917 - 2006), Frankfurt am Main 2011. Rezensiert für H-Soz-u-Kult von Christian Gerlach (link).

 

Räisänen, Päivi: Ketzer im Dorf. Visitationsverfahren, Täuferbekämpfung und lokale Handlungsmuster im frühneuzeitlichen Württemberg (= Konflikte und Kultur - Historische Perspektiven 21), Konstanz 2011. Rezensiert für H-Soz-u-Kult von Sabine Arend (link).

 

Scholz, Joachim: "Die Lehrer leuchten wie die hellen Sterne". Landschulreform und Elementarlehrerbildung in Brandenburg-Preußen, Bremen 2011. Rezensiert für die Historische Bildungsforschung Online bei H-Soz-u-Kult von Esther Berner (Link).

 

Stuber, Martin/ Bürgi, Matthias: Hüeterbueb und Heitisträhl. Traditionelle Formen der Waldnutzung in der Schweiz 1800 bis 2000 (=Bristol-Schriftenreihe 30), Bern 2011. Rezensiert für H-Soz-u-Kult von Johann Kirchinger (Link).

 

Reith, Reinhold: Umweltgeschichte der Frühen Neuzeit (= Enzyklopädie deutscher Geschichte 89), München 2011. Rezensiert von Bernd Herrmann (Göttingen) für H-Soz-u-Kult und von Ekkehard Henschke für sehepunkte.de.

 

Michael Heinz: Von Mähdreschern und Musterdörfern. Industrialisierung der DDR-Landwirtschaft und die Wandlung des ländlichen Lebens, Berlin 2011, rezensiert von Mario Janello für Deutschland Archiv 3/2011 und von Jens Schöne für sehepunkte.

 

Dirk H. Müller: Adliges Eigentumsrecht und Landesverfassung. Die Auseinandersetzung um die eigentumsrechtlichen Privilegien des Adels im 18. und 19. Jahrhundert am Beispiel Brandenburgs und Pommerns (= Elitenwandel in der Moderne 11), Berlin 2011. Rezensiert von Frank Göse für H-soz-u-kult, download hier.

 

Alessandro Launaro: Peasants and Slaves. The Rural Population of Roman Italy (200 BC to AD 100), Cambridge 2011. Rezensiert von Luuk de Ligt für sehepunkte.de (link).

 

Päivi Räisänen: Ketzer im Dorf. Visitationsverfahren, Täuferbekämpfung und lokale Handlungsmuster im frühneuzeitlichen Württemberg, Konstanz 2011. Rezensiert von Nicole Grochowina für sehepunkte.de (link).

 

Kligman, Gail/ Verdery, Katherine: Peasants Under Siege. The Collectivization of Romanian Agriculture, 1949-1962, Princeton 2011. Rezensiert von Dietmar Müller (link).

 


 

 

Erscheinungsjahr 2010

 

Tierische Geschichte: die Beziehung von Mensch und Tier in der Kultur der Moderne, hg. v. Dorothee Brantz u.a., Paderborn/ München u.a. 2010. Rezensiert von Clemens Wischermann für das Archiv für Sozialgeschichte 53 (2013) (link).

 

Franklin, Michael (Hg.): Joining the CAP. The Agricultural Negotiations for British Accession to the European Economic Community, 1961-1973. Frankfurt am Main 2010. Rezensiert für H-Soz-u-Kult von Katja Seidel (link).

 

Helga Schultz/ Angelika Harre (Hg.): Bauerngesellschaften auf dem Weg in die Moderne. Agrarismus in Ostmitteleuropa 1880 bis 1960, Wiesbaden 2010. Rezensiert von Klaus Richter für sehepunkte.de (link).

 

Lanzinger, Margareth/ Barth-Scalmani, Gunda/ Forster, Ellinor/ Langer-Ostrawsky, Gertrude: Aushandeln von Ehe. Heiratsverträge der Neuzeit im europäischen Vergleich, Wien 2010. Rezensiert für H-Soz-u-Kult von Michael Kasper ( link).

 

Thomas Diehl: Adelsherrschaft im Werraraum. Das Gericht Boyneburg im Prozess der Grundlegung frühmoderner Staatlichkeit (Ende des 16. bis Anfang des 18. Jahrhunderts), Marburg 2010. Rezensiert von Axel Flügel für www.sehepunkte.de.

 

Nikolaus Back: Dorf und Revolution. Die Ereignisse von 1848/49 im ländlichen Württemberg, Stuttgart 2010. Rezensiert von Wolfram Siemann für sehepunkte.

 

Michael Beleites/ Friedrich Wilhelm Graefe zu Baringsdorf/ Robert Grünbaum (Hg.): Klassenkampf gegen die Bauern. Die Zwangskollektivierung der ostdeutschen Landwirtschaft und ihre Folgen bis heute, Berlin 2010, rezensiert von Mario Janello für Deutschland Archiv 3/2011.

 

Erhard Runnwerth: Entwicklung der bäuerlichen Landwirtschaft in der DDR bis zur Vollkollektivierung im sozialistischen Frühling 1960, Norderstedt 2010, rezensiert von Mario Janello für Deutschland Archiv 3/2011.

 

Jürgen Dendorfer/ Roman Deutinger (Hg.): Das Lehnswesen im Hochmittelalter. Forschungskonstrukte - Quellenbefunde - Deutungsrelevanz, Stuttgart 2010. Rezensiert von Brigitte Kasten für www.sehepunkte.de.

 

Uekötter, Frank: Die Wahrheit ist auf dem Feld : eine Wissensgeschichte der deutschen Landwirtschaft, Göttingen 2010. Rezensiert von Ernst Langthaler für Archiv für Sozialgeschichte AfS 51 (2011), online (link), von Jan-Henrik Meyer für H-soz-u-kult (Link) und von Roman Köster für www.sehepunkte.de (Link).

 

Johann Kirchinger: Der Bauernrebell. Das Leben des streitbaren Landtagsabgeordneten Franz Wieland, Ökonom in Hierlbach, Post Straubing, Regensburg 2010. Rezensiert von Manfred Hanisch für www.sehepunkte.de/2011/04/19358.html.

 

Vera Hierholzer: Nahrung nach Norm. Regulierung von Nahrungsmittelqualität in der Industrialisierung 1871-1914, Göttingen 2010. Rezensiert von Roman Rossfeld für sehepunkte.de.

 

Brantz, Dorothee/ Mauch, Christof (Hg.): Tierische Geschichte. Die Beziehung von Mensch und Tier in der Kultur der Moderne, Paderborn 2010. Rezensiert von Brage Bei der Wieden für sehepunkte.de.

 

Richard Hölzl: Umkämpfte Wälder. Die Geschichte einer ökologischen Reform in Deutschland 1760-1860, Frankfurt/M. 2010. Rezension von Michael Wettengel für sehepunkte.de, von Karl-Peter Krauss für H-soz-u-kult und von Martin Bemmann für das Archiv für Sozialgeschichte 51 (2011).

 

Georges Bischoff: La guerre des Paysans. L'Alsace et la révolution du Bundschuh 1493-1525, Strasbourg 2010. Rezensiert von Peter Blickle für Francia-Recensio.

 

Conze, Eckart/ Jendorf, Alexander/ Wunder, Heide (Hg.): Adel in Hessen. Herrschaft, Selbstverständnis und Lebensführung vom 15. bis ins 20. Jahrhundert, Marburg 2010. Rezensiert für H-Soz-u-Kult von Axel Flügel.

 

Maarten van Driel, Meinhard Pohl, Bernd Walter (Hg.), Adel verbindet - Adel verbindt. Elitenbildung und Standeskultur in Nordwestdeutschland und den Niederlanden vom 15. bis 20. Jahrhundert/Eliteforming enstandscultuur in Noordwest-Duitsland en de Nederlanden van de 15e tot de 20e eeuw, Paderborn, München, Wien, Zürich 2010. Rezensiert von Monique Weis ( link).

 

Eva Labouvie (Hg.), Adel an der Grenze. Höfische Kultur und Lebenswelt im SaarLorLux-Raum (1697-1815), Saarbrücken-Scheidt 2010 (Echolot. Historische Beiträge des Landesarchivs Saarbrücken, 7). Rezensiert von Marie Drut-Hours für www.perspectivia.net ( link).

 

Inken Schmidt-Voges, Ehe - Haus - Familie. Soziale Institutionen im Wandel 1750-1850, Köln, Weimar, Wien 2010. Rezensiert von Jochen Hoock für www.perspectivia.net ( link).

 


 

Erscheinungsjahr 2009

 

Sönke Lorenz/ Peter Rückert (Hg.): Landnutzung und Landschaftsentwicklung im deutschen Südwesten. Zur Umweltgeschichte im späten Mittelalter und in der frühen Neuzeit (= Veröffentlichungen der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg. Reihe B: Forschungen; Bd. 173), Stuttgart 2009. Rezensiert für www.Sehepunkte.de von Katja Hürlimann (link).

 

Karl-Heinz Spieß, Das Lehnswesen in Deutschland im hohen und späten Mittelalter, Stuttgart 2009. Rezensiert von Gisela Naegle ( link).

 

Sönke Lorenz/ Peter Rückert (Hg.): Landnutzung und Landschaftsentwicklung im deutschen Südwesten. Zur Umweltgeschichte im späten Mittelalter und in der frühen Neuzeit, Stuttgart 2009. Rezensiert von Katja Hürlimann für www.sehepunkte.de.

 

Busch, Tobias: Herrschen durch Delegation. Reichsgräfliche Herrschaft zu Ende des 17. und im 18. Jahrhundert am Beispiel der Reichsgrafschaft Solms-Rödelheim, Darmstadt 2009. Rezensiert von Rachel Renault für H-soz-u-kult.

 

Peter Kamber: Reformation als bäuerliche Revolution. Bildersturm, Klosterbesetzung und Kampf gegen die Leibeigenschaft in Zürich zur Zeit der Reformation (1522-1525), Zürich 2009. Rezensiert für H-soz-u-kult von Johannes Hund.

 

Kiran Klaus Patel (Hg.): Fertile Ground for Europe? The History of European Integration and the Common Agricultural Policy since 1945, Baden-Baden 2009, rezensiert von Carine Germond für www.perspectivia.net.

 

Alice Velková: Krutá vrchnost, ubozí poddaní? Promeny venkovské rodiny a spolecnosti v 18. a první polovine 19. století na príkladu západoceského panství St'áhlavy [Grausame Obrigkeit, arme Untertanen? Veränderungen der ländlichen Familie und Gesellschaft im 18. und in der ersten Hälfte des 19. Jhd.], Prag 2009, rezensiert von Markus Cerman für H-soz-u-kult.

 

Ilya Gerasimov: Modernism and Public Reform in Late Imperial Russia. Rural Professionals and Self-Organization, 1905-30, Basingstoke 2009, rezensiert von David Feest für H-soz-u-kult.

 

Sewerin Gawlitta: Zwischen Einladung und Ausweisung. Deutsche bäuerliche Siedler im Königreich Polen 1815-1915, Marburg 2009. Rezensiert von Ingo Eser für www.sehepunkte.de/2011/04/19718.html.

 

Britta Spies: Das Tagebuch der Caroline von Lindenfels, geb. von Flotow (1774-1850). Leben und Erleben einer oberfränkischen Adeligen am Ende der ständischen Gesellschaft, Münster 2009. Rezension von Ulrike Schmitz für Sehepunkte.de unter http://www.sehepunkte.de/2010/10/17724.html .

 

Ivo Cerman / Lubos Velek (Hgg.): Adel und Wirtschaft. Lebensunterhalt der Adeligen in der Moderne, München 2009. Rezension von Thierry Jacob für Sehepunkte.de unter http://www.sehepunkte.de/2010/10/17722.html.

 

Stefanová, Dana: Erbschaftspraxis, Besitztransfer und Handlungsspielräume von Untertanen in der Gutsherrschaft. Die Herrschaft Frydlant in Nordböhmen, 1558-1750, Wien 2009. Rezensiert für H-Soz-u-Kult von Ludolf Kuchenbuch, Berlin.

 

Steinbrecher, Aline/ Ruppel, Sophie (Hg.): "Die Natur ist überall bey uns". Mensch und Natur in der Frühen Neuzeit, Zürich 2009. Rezensiert für (H-Soz-u-Kult) von Martin Knoll, TU Darmstadt.

 

Fastenmayer, Birgit: Hofübergabe als Altersversorgung. Generationenwechsel in der Landwirtschaft 1870 bis 1957, Frankfurt am Main 2009. Rezension von Thomas Küster erschienen in: Archiv für Sozialgeschichte 50 (2010), online (hier) und von Daniel Ristau für www.sehepunkte.de (link).

 

MacKay, John (Hg.): Four Russian Serf Narratives, Madison 2009. Rezensiert für H-Soz-u-Kult von Julia Herzberg, Link.

 

Bauer, Alfred: Ländliche Gesellschaft und Agrarwirtschaft im Hunsrück zwischen Tradition und Innovation (1870-1914), Trier 2009. Rezensiert von Ulrich Kluge für H-Soz-u-Kult und Anke Sawahn für AfS-online.

 

Binnenkade, Alexandra: KontaktZonen. Jüdisch-christlicher Alltag in Lengnau, Wien 2009. Rezension für H-Soz-u-Kult von Stefanie Mahrer unter H-soz-u-kult.

 

Gersmann, Gudrun/ Langbrandtner, Hans-Werner (Hg.): Adlige Lebenswelten im Rheinland. Kommentierte Quellen der Frühen Neuzeit, Köln/ Weimar/ Wien 2009. Rezension von Marko Kreutzmann unter http://www.sehepunkte.de/2010/03/17289.html.

 

Birgit Fastenmayer: Hofübergabe als Altersversorgung. Generationswechsel

Nitsch, Meinolf/ Gudermann, Rita (Hg.): Agrarstatistik der Provinz Westfalen 1750-1880, Paderborn 2009. Rezensiert für H-Soz-u-Kult von Daniel Menning, Tübingen, download.

 

Lerche, Eva-Maria: Alltag und Lebenswelt von heimatlosen Armen. Eine Mikrostudie über die Insassinnen und Insassen des westfälischen Landarmenhauses Benninghausen (1844-1891), Münster 2009. Rezensiert für H-Soz-u-Kult von Christina Vanja.

 

Werner Bätzing: Orte guten Lebens. Die Alpen jenseits von Übernutzung und Idyll, Zürich 2009, rezensiert von Bernd Hüttner für Rural History Newsletter 45/2009, www.ruralhistory.at.

 

Anke Sawahn: Die Frauenlobby vom Land. Die Landfrauenbewegung in Deutschland und Ihre Funktionärinnen 1898 bis 1948, Frankfurt am Main 2009; rezensiert von Doris Tillmann für hier.

 

Celine Wawruschka: Frühmittelalterliche Siedlungsstrukturen in Niederösterreich, Wien 2009; rezensiert von Sabine Felgenhauer-Schmiedt für H-soz-u-kult.

 


 

Erscheinungsjahr 2008

 

R. Johanna Regnath: Das Schwein im Wald. Vormoderne Schweinehaltung zwischen Herrschaftsstrukturen, ständischer Ordnung und Subsistenzökonomie, Stuttgart 2008. Rezension von Katja Hürlimann für Sehepunkte.de unter http://www.sehepunkte.de/2010/10/17287.html.

 

Elisabeth Vavra (Hg.): Der Wald im Mittelalter. Funktion - Nutzung - Deutung, Berlin 2008. Rezension von Winfried Freitag für Sehepunkte.de unter http://www.sehepunkte.de/2010/10/15998.html.

 

Winkelbauer, Thomas: Gundaker von Liechtenstein als Grundherr in Niederösterreich und Mähren. Normative Quellen zur Verwaltung und Bewirtschaftung eines Herrschaftskomplexes und zur Reglementierung des Lebens der Untertanen durch einen adeligen Grundherren sowie zur Organisation des Hofstaats und der Kanzlei eines "Neufürsten".., Wien 2008. Rezensiert für www.sehepunkte.de von Matthias Schnettger und von Lorenz Mikoletzky für H-soz-u-kult.

 

Schiffer, Wolfgang: Bäuerinnen-Bilder: Fotografien aus 50 Jahren Land- und Hauswirtschaft, hrsg. von Josef Mangold u.a., Münster 2008. Rezensiert für das Archiv für Sozialgeschichte 50 (2010) von Anke Sawahn. AfS-Online 50 (2010).

 

Brandes, Inga/ Marx-Jaskulski, Katrin (Hg.): Armenfürsorge und Wohltätigkeit - Poor Relief and Charity. Ländliche Gesellschaften in Europa 1850-1930 - Rural Societies in Europe 1850-1930, Bern/ Frankfurt a.M. u.a. 2008. Rezension von Heidi Quoika unter http://www.sehepunkte.de/2010/03/15253.html.

 

Stuber, Martin/ Moser, Peter/ Gerber-Visser, Gerrendina/ Pfister, Christian (Hg.): Kartoffeln, Klee und kluge Köpfe. Die Oekonomische und Gemeinnützige Gesellschaft des Kantons Bern OGG 1759-2009, Bern 2008. Eine Rezension Jürgen Büschenfeld, Bielefeld, findet sich bei H-soz-u-kult.

 

Düselder, Heike/ Weckenbrock, Olga/ Westphal, Siegrid (Hg.): Adel und Umwelt. Horizonte adeliger Existenz in der Frühen Neuzeit, Köln 2008. Rezensiert von Anke Hufschmidt für H-soz-kult (link) und von Monique Weis für www.perspectivia.net (link).

 

Marx-Jaskulski, Katrin: Armut und Fürsorge auf dem Land : vom Ende des 19. Jahrhunderts bis 1933, Göttingen 2008, rezensiert von Björn Pfadenhauer in: Archiv für Sozialgeschichte 50 (2010), unter AfS-online.

 

Wolfgang Prange: Die Wurzeln der Leibeigenschaft in Holstein, in: Zeitschrift der Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte 133 (2008), S. 7-56, rezensiert von Klaus-J. Lorenzen-Schmidt im AKA-Newsletter 25, 2009.

 

Gerald Steinacher/Aram Mattioli (Hg.): Faschismus und Architektur. Architettura e fascismo, Innsbruck/Wien/Bozen 2008, rezensiert von Clemens Zimmermann im AKA-Newsletter 25, 2009.

 

Markus Küpker: Weber, Hausierer, Hollandgänger. Demografischer und wirtschaftlicher Wandel im ländlichen Raum: Das Tecklenburger Land 1750-1870, Frankfurt/M. 2008, rezensiert von Wilko Schröter für sehepunkte.de (mehr)

 

Martin Stuber: Wälder für Generationen. Konzeptionen der Nachhaltigkeit im Kanton Bern (1750-1880), Köln 2008; rezensiert von Daniel Speich für H-Soz-u-Kult (mehr)

 

Liselott Enders: Die Altmark. Geschichte einer kurmärkischen Landschaft in der Frühneuzeit (Ende des 15. bis Anfang des 19. Jahrhunderts) (= Veröffentlichungen des Brandenburgischen Landeshauptarchivs 56), Berlin 2008; rezensiert von Peter-Michael Hahn für sehepunkte (mehr)

 

Markus Cerman/Ilja Steffelbauer/Sven Tost (Hrsg.): Agrarrevolutionen. Verhältnisse in der Landwirtschaft vom Neolithikum zur Globalisierung (= Querschnitte 24), Innsbruck 2008; rezensiert von Birgit Biehler für H-Soz-u-Kult (mehr)

 

Francois Duceppe-Lamarre/Jens Ivo Engels (Hrsg.): Umwelt und Herrschaft in der Geschichte. Environnement et pouvoir: une approche historique (= Atelier des Deutschen Historischen Instituts Paris 2), München 2008; rezensiert von Franziska Maier für H-Soz-u-Kult (mehr)

 

Scott M. Eddie: Landownership in Eastern Germany Before the Great War. A Quantitative Analysis, Oxford 2008; rezensiert von Daniel Menning für H-Soz-u-Kult (mehr) und von Hartwin Spenkuch für sehepunkte (mehr)

 


 

Erscheinungsjahr 2007

 

Barbara Kink: Adelige Lebenswelt in Bayern im 18. Jahrhundert. Die Tage- und Ausgabenbücher des Freiherrn Sebastian von Pemler (1718-1772), München 2007. Rezension von Monika Gussone für Sehepunkte.de unter http://www.sehepunkte.de/2010/10/14438.html.

 

Moser, Peter/ Brodbeck, Beat: Du Lait pour tous. Portrait en images, documents et analyses de l’économie et de la politique laitière en Suisse au 20è siècle, Baden 2007. Rezensiert von Florian Reynaud für Histoire et Sociétés Rurales, n.33 (2010) (pdf).

 

Jeppe Büchert Netterstrøm/ Bjorn Poulsen (Hg.): Feud in Medieval and Early Modern Europe, Aarhus: Aarhus University Press 2007, rezensiert von Brigitte Kasten für sehepunkte.

 

Gunter Mahlerwein: Aufbruch im Dorf. Strukturwandel im ländlichen Raum Baden-Württembergs nach 1950. Verlag J.B. Metzler, Stuttgart / Weimar 2007, Rang 2 in der Bestenliste 2008 von pro-regio.

 

Jan Peters: Märkische Lebenswelten. Gesellschaftsgeschichte der Herrschaft Plattenburg-Wilsnack, Prignitz 1550-1800, Berlin 2007, rezensiert von K.-J. Lorenzen-Schmidt im AKA-Newsletter 26, 2009.

 

Beat Brodbeck/Daniel Flückiger/Peter Moser (Hg.): Quellen zur ländlichen Gesellschaft. Ein Wegweiser zu Archiven und Quellenbeständen zur Agrargeschichte im 19. und 20. Jahrhundert, Baden 2007,rezensiert von Johann Kirchinger im AKA-Newsletter 25, 2009, von Beat Mahler in der Zeitschrift ARCHIVAR und von Jean-Michel Boehler für Histoire et Sociétés Rurales, n.33 (2010) (pdf).

 

Jürgen Schlumbohm (Hg.): Soziale Praxis des Kredits. 16.-20. Jahrhundert, Hannover 2007, rezensiert von Johannes Bracht im im AKA-Newsletter 25, 2009.

 

Martin Rheinheimer, Der Kojenmann. Mensch und Natur im Wattenmeer 1860-1900, Neumünster 2007, rezensiert von K.-J. Lorenzen-Schmidt im AKA-Newsletter 22, 2007.

 

Benjamin Ziemann: War Experiences in Rural Germany, Oxford 2007; rezensiert von Nathan N. Orgill für H-German (mehr)


David W. Sabean/Simon Teuscher/Jon Mathieu (Hrsg.): Kinship in Europe. Approaches to Long-Term Development, Oxford 2007; rezensiert von Andreas Litschel für H-Soz-u-Kult (mehr) und von Jason Tebbe für H-German (mehr)


Werner Rösener/Werner Troßbach (Hrsg.): Waldgeschichte. Wälder im Spannungsfeld gesellschaftlicher Bedürfnisse, Konflikte und Projektionen (= Zeitschrift für Agrargeschichte und Agrarsoziologie, Heft 1/2007), Frankfurt a. M. 2007; rezensiert von Richard Hölzl für sehepunkte (mehr)


Georg Fertig: Äcker, Wirte, Gaben. Ländlicher Bodenmarkt und liberale Eigentumsordnung im Westfalen des 19. Jahrhunderts (= Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte, Beiheft 11), Berlin 2007; rezensiert von Claus Rech für H-Soz-u-Kult (mehr)


Verena Winiwarter/Martin Knoll: Umweltgeschichte. Eine Einführung, Köln 2007; rezensiert von Jürgen Büschenfeld für H-Soz-u-Kult (mehr)


Frank Uekötter: Umweltgeschichte im 19. und 20. Jahrhundert (= Enzyklopädie deutscher Geschichte 81), München 2007; rezensiert von Jürgen Büschenfeld für H-Soz-u-Kult (link) und von Birgit Metzger in Archiv für Sozialgeschichte 51 (2011), online hier.


Wolfgang Behringer: Kulturgeschichte des Klimas. Von der Eiszeit bis zur globalen Erwärmung, München 2007; rezensiert von Guido Poliwoda für H-Soz-u-Kult (mehr)


Elke Scherstjanoi: SED-Agrarpolitik unter sowjetischer Kontrolle 1949-1953 (= Quellen und Darstellungen zur Zeitgeschichte 70), München 2007; rezensiert von Arnd Bauerkämper für sehepunkte (mehr)


Corinne Gaudin: Ruling Peasants. Village and State in Late Imperial Russia, DeKalb 2007; rezensiert von David Feest für H-Soz-u-Kult (mehr)


Heike Kathrin Litzinger: Juristen und die Bauernfrage. Die Diskussion um das bäuerliche Grundeigentum in Russland von 1880 bis 1914 (= Studien zur europäischen Rechtsgeschichte 221), Frankfurt/M. 2007; rezensiert von David Feest für H-Soz-u-Kult (mehr)


Albin Gladen/Piet Lourens/Jan Lucassen u. a. (Hrsg.): Hollandgang im Spiegel der Reiseberichte evangelischer Geistlicher. Quellen zur saisonalen Arbeitswanderung in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, 2 Bde., (= Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Westfalen. XXII A: Geschichtliche Arbeiten zur westfälischen Landesforschung. Wirtschafts- und sozialgeschichtliche Gruppe 17), Münster 2007; rezensiert von Joachim Schmiedl für sehepunkte (mehr)


Marie Luisa Allemeyer/Manfred Jakubowski-Tiessen/Salvador Rus Rufino (Hrsg.): Von der Gottesgabe zur Ressource. Konflikte um Wald, Wasser und Land in Spanien und Deutschland seit der frühen Neuzeit, Essen 2007; rezensiert von Mathias Mutz für H-Soz-u-Kult (mehr) und von Katja Hürlimann für sehepunkte (mehr)


Oded Heilbronner: "Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit und Dynamit". Populäre Kultur, populärer Liberalismus und Bürgertum im ländlichen Süddeutschland 1850 bis 1930 (= Forum Deutsche Geschichte 13), München 2007; rezensiert von Jürgen Frölich für H-Soz-u-Kult (mehr)

 


 

Erscheinungsjahr 2006

 

Andrea Bonoldi/Hannes Obermair, a cura di/Hg., Tra Roma e Bolzano. Nazione e Provincia nel Ventennio Fascista. Zwischen Rom und Bozen. Staat und Provinz im italienischen Faschismus, Bolzano/Bozen 2006; rezensiert von Clemens Zimmermann im AKA-Newsletter 25, 2009.

 

Michael Kopsidis: Agrarentwicklung. Historische Agrarrevolutionen und Entwicklungsökonomie, Stuttgart 2006; rezensiert von K.-J. Lorenzen-Schmidt im im AKA-Newsletter 22, 2007.

 

Maria L.Allemeyer: "Kein Land ohne Deich ...!" Lebenswelten einer Küstengesellschaft in der Frühen Neuzeit, Göttingen 2006; rezensiert von Klaus-J. Lorenzen-Schmidt im AKA-Newsletter 21, 2009.

 

Werner Troßbach/ Clemens Zimmermann: Geschichte des Dorfes, Stuttgart 2006; rezensiert von Klaus-J. Lorenzen-Schmidt im AKA-Newsletter 20, 2006.

 

Brigitte Kasten (Hg.): Tätigkeitsfelder und Erfahrungshorizonte des ländlichen Menschen in der frühmittelalterlichen Grundherrschaft(bis ca. 1000). Festschrift für Dieter Hägermann zum 65. Geburtstag (=VSWG-Beihefte 184), Stuttgart 2006; rezensiert von Dorothee Rippmann im AKA-Newsletter 26, 2009.

 

Perrine Mane, Le Travail à la campagne au Moyen Âge. Étude iconographique,Paris 2006, rezensiert für francia von Werner Rösener, Gießen, unter mehr)

Jean-Loup Abbé, À la conquête des étangs. L’aménagement de l’espace en Languedoc méditerranéen (XIIe–XVe siècle), Toulouse 2006, rezensiert für francia von Uta Lindgren, München, unter mehr)

Marcel Boldorf: Europäische Leinenregionen im Wandel. Institutionelle Weichenstellungen in Schlesien und Irland (1750-1850) (= Industrielle Welt 68), Köln/Weimar/Wien 2006; rezensiert von Arno Herzig für AfS-online (mehr)


Clive Burgess/Eamon Duffy (Hrsg.): The Parish in Late Medieval England. Proceedings of the 2002 Harlaxton Symposium (= Harlaxton Medieval Studies 14), Donington 2006; rezensiert von Enno Bünz für H-Soz-u-Kult (mehr)


Stefanie Harrecker: Der landwirtschaftliche Verein in Bayern 1810-1870/71 (= Schriftenreihe zur bayerischen Landesgeschichte 148), München 2006; rezensiert von Andreas Fahrmeir für sehepunkte (mehr)


Hendrik Weingarten: Herrschaft und Landnutzung. Zur mittelalterlichen Wirtschaftsgeschicht Kloster Zwiefaltens (= Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde 57), Stuttgart 2006; rezensiert von Bernhard Lübbers für sehepunkte (mehr)


Jens Ivo Engels: Naturpolitik in der Bundesrepublik. Ideenwelt und politische Verhaltensstile in Naturschutz und Umweltbewegung 1950-1980, Paderborn u.a. 2006; rezensiert von Karl Ditt für AfS-online (mehr)


Franziska Schedewie: Selbstverwaltung und sozialer Wandel in der russischen Provinz. Bauern und Zemstvo in Voronez, 1864-1914, Heidelberg 2006; rezensiert von David Feest für H-Soz-u-Kult (mehr)


Thomas Gees: Die Schweiz im Europäisierungsprozess. Wirtschafts- und gesellschaftspolitische Konzepte am Beispiel der Arbeitsmigrations-, Agrar- und Wissenschaftspolitik 1947-1974, Zürich 2006; rezensiert von Jürgen Mittag für AfS-online (mehr)


Gert Gröning/Joachim Wolschke-Bulmahn (Hrsg.): Naturschutz und Demokratie!? (= CGL-Studies 3), München 2006; rezensiert von Anselm Tiggemann für sehpunkte (mehr)


Michaela Fenske: Marktkultur in der Frühen Neuzeit. Wirtschaft, Macht und Unterhaltung auf einem städtischen Jahr- und Viehmarkt, Köln 2006; rezensiert von Robert Brandt für H-Soz-u-Kult (mehr)


Brigitte Kasten (Hg.): Tätigkeitsfelder und Erfahrungshorizonte des ländlichen Menschen in der frühmittelalterlichen Grundherrschaft (bis ca. 1000). Festschrift für Dieter Hägermann zum 65. Geburtstag (= Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Beiheft 184), Stuttgart 2006; rezensiert von Elke Goez für sehepunkte (mehr)


Martin Schmid/Ortrun Veichtlbauer: Vom Naturschutz zur Ökologiebewegung. Umweltgeschichte Österreichs in der zweiten Republik (= Österreich - Zweite Republik. Befund, Kritik, Perspektive 19), Innsbruck 2006; rezensiert von Anna-Katharina Wöbse für sehepunkte (mehr)


Werner Troßbach/Clemens Zimmermann: Die Geschichte des Dorfes. Von den Anfängen im Frankenreich zur bundesdeutschen Gegenwart, Stuttgart 2006; rezensiert von Gunter Mahlerwein für sehepunkte (mehr)


Rolf Peter Sieferle u. a.: Das Ende der Fläche. Zum gesellschaftlichen Stoffwechsel der Industrialisierung (= Umwelthistorische Forschungen 2), Köln/Weimar/Wien 2006; rezensiert von Uwe Lübken für sehepunkte (mehr)


Franz Bosbach/Jens Ivo Engels/Fiona Watson (Hg.): Umwelt und Geschichte in Deutschland und Großbritannien. Environment and History in Germany and Britain (= Prinz-Albert-Studien 24), München 2006; rezensiert von Richard Hölzl für sehepunkte (mehr)


Andreas Hedwig (Hrsg.): "Weil das Holz eine köstliche Ware ...". Wald und Forst zwischen Mittelalter und Moderne (= Beiträge zur Geschichte Marburgs und Hessens 2), Marburg 2006; rezensiert von Katja Hürlimann für sehepunkte (mehr) und von Bettina Borgemeister für H-Soz-u-Kult (mehr)


Frank Uekötter: The Green and the Brown. A History of Conservation in Nazi Germany (= Studies in Environment and History), Cambridge 2006; rezensiert von Bernhard Stier für sehepunkte (mehr) und von Martin Bemmann für AfS-online (mehr)


Angela Behrens: Das Adlige Gut Ahrensburg von 1715 bis 1867. Gutsherrschaft und Agrarreformen (= Stormarner Hefte 23), Neumünster 2006; rezensiert von Marie-Elisabeth Hilger für H-Soz-u-Kult (mehr) und von Dirk Schleinert für sehepunkte (mehr)


Hans-Werner Frohn u. Friedemann Schmoll (Hg.): Natur und Staat. Staatlicher Naturschutz in Deutschland 1906-2006 (= Naturschutz und Biologische Vielfalt 35), Münster 2006; rezensiert von Johannes Zechner für H-Soz-u-Kult (mehr)


Marie L. Allemeyer: "Kein Land ohne Deich...!". Lebenswelten einer Küstengesellschaft in der Frühen Neuzeit (= Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 222), Göttingen 2006; rezensiert von Dominik Huenniger für H-Soz-u-Kult (mehr) und von Kai Hünemörder für sehepunkte (mehr)

Andreas Dix/Ernst Langthaler (Hrsg.): Grüne Revolutionen. Agrarsysteme und Umwelt im 19. und 20. Jahrhundert (= Jahrbruch für Geschichte des ländlichen Raumes 2006), Innsbruck 2006; rezensiert von Thorsten Schulz für sehepunkte (mehr) und von Jovica Lukovic für H-Soz-u-Kult (mehr)

Jochen Haas: Die Umweltkrise des 3. Jahrhunderts n. Chr. im Nordwesten des Imperium Romanum. Interdisziplinäre Studien zu einem Aspekt der allgemeinen Reichskrise im Bereich der beiden Germaniae sowie der Beligica und der Raetia (= Geographica Historica 22), Stuttgart 2006; rezensiert von Mischa Meier für sehepunkte (mehr)

J. Donald Hughes: What is Environmental History?, Cambridge 2006; rezensiert von Anselm Tiggemann für sehepunkte (mehr)

Almut Leh: Zwischen Heimatschutz und Umweltbewegung. Die Professionalisierung des Naturschutzes in Nordrhein-Westfalen 1945-1975, Frankfurt a. M. 2006; rezensiert von Willi Oberkrome für sehepunkte (mehr)

Frank Kreißler: Die Dominanz des Nahmarktes. Agrarwirtschaft, Handwerk und Gewerbe in den anhaltinischen Städten im 15. und 16. Jahrhundert (= Studien zur Landesgeschichte 13), Halle 2006; rezensiert von Michael Scholz für sehepunkte (mehr)

Marion Wiese: Leibeigene Bauern und Römisches Recht im 17. Jahrhundert. Ein Gutachten des David Mevius (= Schriften zur Europäischen Rechts- und Verfassungsgeschichte 52), Berlin 2006; rezensiert von Werner Troßbach für sehepunkte (mehr)

Henning Pahl: Die Kirche im Dorf. Religiöse Wissenskulturen im gesellschaftlichen Wandel des 19. Jahrhunderts (= Wissenskultur und gesellschaftlicher Wandel 18), Berlin 2006; rezensiert von Joachim Schmiedl für sehepunkte (mehr) und von Norbert Friedrich für H-Soz-u-Kult (mehr)

Christine Mayr: Zwischen Dorf und Staat. Amtspraxis und Amtsstil französischer, luxemburgischer und deutscher Landgemeindebürgermeister im 19. Jahrhundert. Ein mikrohistorischer Vergleich (= PROMT. Trierer Studien zur Neueren und Neuesten Geschichte 1), Bern u.a. 2006; rezensiert von Kristin Kalisch für sehepunkte (mehr)

Norbert Franz: Durchstaatlichung und Ausweitung der Kommunalaufgaben im 19. Jahrhundert. Tätigkeitsfelder und Handlungsspielräume ausgewählter französischer und luxemburgischer Landgemeinden im mikrohistorischen Vergleich (1805-1890) (= Trierer Historische Forschungen 60), Trier 2006; rezensiert von Benoît Majerus für sehepunkte (mehr)

 


 

Erscheinungsjahr 2005

 

Kurt Andermann/ Sönke Lorenz (Hg.): Zwischen Stagnation und Innovation. Landsässiger Adel und Reichsritterschaft im 17. und 18. Jahrhundert. Drittes Symposion "Adel, Ritter, Ritterschaft vom Hochmittelalter bis zum modernen Verfassungsstaat" (20./21. Mai 2004, Schloß Weinsberg), Stuttgart 2005. Rezension von Michael Kaiser für Sehepunkte.de unter http://www.sehepunkte.de/2010/10/8833.html.

 

Franz-Josef Brüggemeier/Marc Cioc/Thomas Zeller (Hrsg.): How green were the Nazis? Nature, Environment and Nation in the Third Reich, Athens, Ohio 2005; rezensiert von Karl Ditt für AfS-online (mehr)


Kai Struve: Bauern und Nation in Galizien. Über Zugehörigkeit und soziale Emanzipation im 19. Jahrhundert (= Schriften des Simon-Dubnow-Instituts 4), Göttingen 2005; rezensiert von Kerstin S. Jobst für sehepunkte (mehr)


Giovanni Federico: Feeding the World: An Economic History of Agriculture, 1800-2000, Princeton, N. J. 2005; rezensiert von Louis Ferleger für The Journal of Economic History (mehr)


Lukas Straumann: Nützliche Schädlinge. Angewandte Entomologie, chemische Industrie und Landwirtschaftspolitik in der Schweiz 1874-1952 (= Interferenzen. Studien zur Kulturgeschichte der Technik 9), Zürich 2005; rezensiert von Frank Uekötter für AfS-online (mehr)

Martina Switalski: Landmüller und Industrialisierung. Sozialgeschichte fränkischer Mühlen im 19. Jahrhundert (= Internationale Hochschulschriften 450), Münster 2005; rezensiert von Vera Hierholzer für sehepunkte (mehr)

Ursula Löffler: Dörfliche Amtsträger im Staatswerdungsprozess der Frühen Neuzeit. Die Vermittlung von Herrschaft auf dem Lande im Herzogtum Magedeburg, 17. und 18. Jahrhundert (= Herrschaft und soziale Systeme in der Frühen Neuzeit 8), Münster 2005; rezensiert von Inken Schmidt-Voges für H-Soz-u-Kult (mehr) und von Ulrich Niggermann für sehepunkte (mehr)

Jonathan Harwood: Technology's Dilemma. Agricultural Colleges between Science and Practice in Germany, 1860-1934, Bern-Frankfurt/M. u.a. 2005; rezensiert von Marcus Popplow für sehepunkte (mehr) und von Frank Uekötter für AfS-online (mehr)

Andreas Willisch: Im Schatten des Aufschwungs. Von Landarbeitern, Genossenschaften und ihren Mitgliedern, Berlin 2005; rezensiert von Bernd Hüttner für RHN (mehr)

Ernst Langthaler u. Josef Redl (Hg.): Reguliertes Land. Agrarpolitik in Deutschland, Österreich und der Schweiz 1930-1960 (= Jahrbuch des Instituts für Geschichte des ländlichen Raumes 2005), Innsbruck 2005; rezensiert von Gunter Mahlerwein für sehepunkte (mehr)

Jens Schöne: Frühling auf dem Lande? Die Kollektivierung der DDR-Landwirtschaft, Berlin 2005; rezensiert von Theresia Bauer für sehepunkte (mehr)

Patrick Wagner: Bauern, Junker und Beamte. Lokale Herrschaft und Partizipation im Ostelbien des 19. Jahrhunderts (= Moderne Zeit. Neue Forschungen zur Gesellschafts- und Kulturgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts 9), Göttingen 2005; rezensiert von Dirk Blasius für H-Soz-u-Kult (mehr) und von Hartwin Spenkuch für sehepunkte (mehr)

Helmut Frommer: 1950 - ein schwäbisches Dorf. Isingen, Tübingen 2005; rezensiert von Bernd Hüttner für den AkA-Newsletter (mehr)

Anna Willi: Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott. Mein Leben als Magd und Bäuerin, Tübingen 2005; rezensiert von Bernd Hüttner für den AkA-Newsletter (mehr)

Ulrich Kluge: Agrarwirtschaft und ländliche Gesellschaft im 20. Jahrhundert (= Enzyklopädie deutscher Geschichte 76), München 2005; rezensiert von Jens Schöne für H-Soz-u-Kult (mehr)

 


 

Erscheinungsjahr 2004

 

Volkmar Schnöke: Brandenburger Bauernhöfe. Handbuch für Architekten und Bauherren, Klasdorf 2004, rezensiert von Rita Gudermann für den AKA-Newsletter 16, 2005.

 

Malte Hohn: Die rechtlichen Folgen des Bauernkrieges von 1525. Sanktionen, Ersatzleistungen und Normsetzung nach dem Aufstand (= Schriften zur Rechtsgeschichte 112), Berlin 2004; rezensiert von Anselm Schubert für sehepunkte (mehr)


Tore Iversen: Knechtschaft im mittelalterlichen Norwegen (= Abhandlungen zur rechtswissenschaftlichen Grundlagenforschung 94), Ebelsbach a. M. 2004; rezensiert von Brigitte Kasten für sehepunkte (mehr)


Peter Rauscher: Langenlois. Eine jüdische Landgemeinde in Niederösterreich im Zeitalter des Dreißigjährigen Krieges (= Schriftenreihe des Waldviertler Heimatbundes 44), Horn 2004; rezensiert von Gabriela Schlick-Bamberger für sehepunkte (mehr)


Beat Kümin: Landgemeinde und Kirche im Zeitalter der Konfessionen, Zürich 2004; rezensiert von Susan R. Beottcher für sehepunkte (mehr)

Reinhold Weber: Bürgerpartei und Bauernbund in Württemberg. Konservative Parteien im Kaiserreich und in Weimar (1895-1933) (= Beiträge zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien 141), Düsseldorf 2004; rezensiert von Manfred Kittel für sehepunkte (mehr)

Thomas Wieland: "Wir beherrschen den pflanzlichen Organismus besser". Wissenschaftliche Pflanzenzüchtung in Deutschland 1889-1945 (= Abhandlungen und Berichte 20), München 2004; rezensiert von Susanne Heim für sehepunkte (mehr) und von Frank Uekötter für AfS-online (mehr)

Julie Guthmann: Agrarian Dreams. The Paradox of Organic Farming in California, Berkeley-London 2004; rezensiert von Jeff Charles für H-California (mehr)

Georg Meister u. Monika Offenberger: Die Zeit des Waldes. Bilderreise durch Geschichte und Zukunft unserer Wälder, Frankfurt/M. 2004; rezensiert von Christoph Sonnlechner für sehepunkte (mehr)

Bernd Stefan-Grewe: Der versperrte Wald. Ressourcenmangel in der bayerischen Pfalz (1814-1870) (= Umwelthistorische Forschungen 1), Köln-Weimar-Wien 2004; rezensiert von Daniel Speich für sehepunkte (mehr)

William Bowden, Luke Lavan u. Carlos Machado (Hg.): Recent Research on the Late Antique Countryside (= Late Antique Archaeology 2), Leiden-Bosten-Tokyo 2004; rezensiert von Sebastian Schmidt-Hofner für sehepunkte (mehr)

Jörg Rathjen: Soldaten im Dorf. Ländliche Gesellschaft und Kriege in den Herzogtümern Schleswig und Holstein 1625-1720. Eine Fallstudie anhand der Ämter Reinbek und Trittau, Kiel 2004; rezensiert von Stephan Deutinger für sehepunkte (mehr)

Bertram Fink: Die Böhmenkircher Bauernrevolte 1580-1582/83. Herrschaft und Gemeinde im 'Langen 16. Jahrhundert' (1476-1618) (= Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde 51), Leinfelden-Echterdingen 2004; rezensiert von Werner Troßbach für sehepunkte (mehr)

Roland Siekmann: Eigenartige Senne. Zur Kulturgeschichte der Wahrnehmung einer peripheren Landschaft (= Lippische Studien 20), Lemgo 2004; rezensiert von Martina Kaup für sehepunkte (mehr)

Friedemann Schmoll: Erinnerung an die Natur. Geschichte des Naturschutzes im deutschen Kaiserreich (= Geschichte des Natur- und Umweltschutzes 2), Frankfurt/M. 2004; rezensiert von Johannes Zechner für H-Soz-u-Kult (mehr)

Tobias Dietrich: Konfession im Dorf. Westeuropäische Erfahrungen im 19. Jahrhundert (= Industrielle Welt 65), Köln-Weimar-Wien 2004; rezensiert von Joachim Schmiedl für sehepunkte (mehr) und von Michael Hirschfeld für H-Soz-u-Kult (mehr)

Govind P. Sreenivasan: The Peasants of Ottobeuren, 1487-1726. A Rural Society in Early Modern Europe, Cambridge 2004; rezensiert von Roy L. Vice für sehepunkte (mehr) und von David W. Sabean für