Peasant Diaries

"Internationale Assoziation zur Erforschung bäuerlicher Schreibebücher"

1989 gründete sich in Kopenhagen eine zunächst kleine Vereinigung, die sich "International Association for the Research on Peasant Diaries / Internationale Assoziation zur Erforschung bäuerlicher Schreibebücher" nannte und bis zu einer Mitgliederzahl von über 150 heranwuchs. Die Arbeit der Vereinigung konzentrierte sich auf die bis dahin vernachlässigte Dokumentation und Erforschung bäuerlicher Selbstzeugnisse und Wirtschaftsaufzeichnungen. Bereits 1989 erschient der erste newsletter "Forschungen zu bäuerlichen Schreibebüchern / Research on Peasant Diaries" (kurz: rpd/fbs). Die 20 erschienenen Mitteilungen/Newsletter legen nicht nur Zeugnis ab von der produktiven Arbeit des Forscherteams, sondern enthalten wertvolle Quellenfunde, Forschungsergebnisse und Rezensionen. Aufgrund der großen Quellendichte in Nordeuropa behandeln die meisten quellenorientierten Beiträge Schleswig-Holstein und Dänemark.

Die Vereinigung veranstaltete Konferenzen und publizierte die Ergebnisse. 2005 stellte sie ihre Arbeit ein. Ein Abschlussbereicht der Assoziation von Klaus-Joachim Lorenzen-Schmidt findet sich hier.

Die Gesellschaft für Agrargeschichte stellt die erschienenen "Forschungen zu bäuerlichen Schreibebüchern / Research on Peasant Diaries" hier zum Download zu Verfügung.

Mitteilungen/ Newsletter 1 - 1989

 

Aufruf: Internationale Assoziation für die Erforschung bäuerlicher Schreibebücher, S. 1

Tagungsbericht: Bäuerliche Anschreibebücher als wirtschaftsgeschichtliche Quelle (K.-J. Lorenzen-Schmidt, B. Poulsen), S. 3

Wilfried Reininghaus: Anschreibebücher. Zu Problemen der Erfassung und Erschließung privaten Schriftguts, S. 6

Alexander Fenton: Farm and Artisan Diary Research and Publication in Scotland, S. 13

Schreibebücher Mitteilungen 1 (.pdf) Größe: 0.73 Megabyte

Mitteilungen/ Newsletter 2 - 1990

 

Bjørn Poulsen: "Verschwundene Bücher". Zum Gebrauch von bäuerlichen Anschreibebüchern im Dänemark des 17. Jahrhunderts, S. 5

Neue Literatur/ Rezensionen:

August Karlsson: Dagbok 1891, Vårgårda 1989. | Fredrick Isaksson: Dagbok från Liared 1863-1900, Vårgårda 1989. | Jean Jønsson: Dagbok från Sävare 1821-1823, Vargarda 1989 | Lisbet Holtse: En fynsk hjulmagers dagbog 1813-1833. Analyse og tekst, Odense 1989 | Jan Peters/ Hartmut Harnisch/ Lieselott Enders: Märkische Bauerntagebücher des 18. und 19. Jahrhunderts, Weimar 1989 | Björn R. Kommer: Lübeck 1787-1808. Die Haushaltungsbücher des Kaufmanns Jacob Behrens des Älteren, Lübeck 1989 | , S. 7

Institute of Agricultural History, University of Reading, S. 16

K.-J. Lorenzen-Schmidt: Anschreibebuchforschung in den holsteinischen Elbmarschen, S. 20

Schreibebücher Mitteilungen 2 (.pdf) Größe: 0.96 Megabyte

Mitteilungen/ Newsletter 3 - 1990

 

Inger Biehl Hansen: Ein neugefundenes schleswigsches Tagebuch 1740-1809, S. 3

Carsten P. Rasmussen: Das Kirchspiel Løjt - eine Gegend mit vielen Schreibebüchern, S. 5

Bjørn Poulsen: Das Geld der Bauern. Zusammenfassende Bemerkungen zu Studien an schleswigschen Bauernschreibebüchern, S. 8

Elisabeth Koren: Norwegian Diary Research, S. 10

K.-J. Lorenzen-Schmidt: Weitere Anschreibebuchforschungen in den holsteinischen Elbmarschen, S. 10

Neue und ältere Literatur/ Rezensionen

Martina Forkel: Wohnen im "Stil" des Historismus, Cloppenburg 1990 | Knipplingskraemmer Jens Wulffs dagbog 1831-36. I uddrag ved Peter Kr. Iversen, Aabenraa 1988 | Jens Kusk: Af en landsbyhåndværkers optegnelser, in: Fra Ribe Amt, 25 (1990), S. 109-114 | English Familiy Life 1576-1716. An Anthology from Diaries, Oxford 1988 | Manfred Schober: Ereignisse der Französischen Revolution 1789 und der sächsische Bauernaufstand von 1790 im Spiegel zeitgenössischer Aufzeichnungen des Bauern Johann Christoph Näther, in: Sächsische Heimatblätter 1990, S. 185-187 | Bjørn Poulsen: Bodens Penge, Odense 1990 | Inger Biehl Hansen: Kvægpesten i 1700-tallet, in: Sønderjyske Arbøger 1990, S. 37-56 | S. 12

Aufruf zur Mitarbeit an einem Projekt zur Geschichte der Monetarisierung in Schleswig-Holstein, Mecklenburg, Niedersachsen und Dänemark (11. bis 20. Jahrhundert), S. 17

Schreibebücher Mitteilungen 3 (.pdf) Größe: 0.95 Megabyte

Mitteilungen/Newsletter 4 - 1991

 

Jan Peters: Plädoyer für die gelehrten Bauern, S. 3

Karl Peder Pedersen: Writing Peasants in 18th Century Denmark and their Sources of Inspiration, S. 7

Holger Martens: Randall Burroughes's Farming Journal (1794-1799), S. 8

Neue und ältere Literatur (Rezensionen):

Alla de dagar som är livet. Bondedagböcker om arbete, resor och umgänge under 1800-talet, hg. v. Janken Myrdal, Stockholm 1991 | Bernd Mütter: Agrarmodernisierung als Lebenserfahrung. Friedrich Oetken (1850-1922), ein vergessener Pionier der oldenburgischen Landwirtschaft, Oldenburg 1990 | Jørgen Jensen: Rejse rundt jorden, in: Skalk, 1988, H.6, S. 3-7 | Prest og bonde. Gjerdum-presten Hans Andreas Hjorts opptegnelser 1714-1758, hg. v. R. Fladby, Oslo 1988 | Birgit Løgstrup: Fæstebonde og selvejer Christen Andersen i Nr.Thulstrup 1786-1797, in: Fra Bjerringbro kommune, 4 (1986), S. 11-20 | Birgit Løgstrup: En fæstebonde oplevelser af landboreformerne, in: Fra Bjerringbro kommune, 5 (1988), S.9-20. | Birgit Lögstrup: Årets gang i landbrugsarbejdet set gennem Christen Andersens dagbog 1786-1797, in: Fra Bjerringbro kommune, 6 (1990), S. 9-25 | S. 21

Schreibebücher Mitteilungen 4 (.pdf) Größe: 2.46 Megabyte

Mitteilungen/Newsletter 5 - 1992

 

Ankündigung "Farmer's Diaries as one Source to History od Mentality", 1992, Julitta, S. 2

Margit Mogensen: A Danish Clerk in the 17th Century. Life and Farming, S. 4

Detlef S. Detlefsen: Kosten einer Bauernhochzeit in den holsteinischen Elbmarschen im Jahre 1756, S. 9

Lars N. Henningsen: Ländliche Anschreibebücher im "Arkivet ved Dansk Centralbibliotek for Sydslesvig", Flensburg, S. 11

Jacob Clausen: Schön - und windig, S. 13

Vom Reichtum des Schreibens im ländlichen Raum. Entwicklung neuer Forschungsansätze - Eine Tagung in Cloppenburg und Osnabrück, S. 18

Neue und ältere Literatur (Rezensionen):

Bent Jørgensen: Christen Hansen Elstrups dagbog - et gensyn og et gennemsyn, in: Bol og By (1991), S. 85-96 | Die Hauschronik der Wiesenbronner Familie Hüßner. Ihre Aufzeichnungen zu Wirtschaft, Geschichte, Klima und Geographie Mainfrankens von 1750-1894, Würzburg 1991 | Leo Novrup: Bonden, der elskede fugle og Blomster, in: Vejle Amts Årbog, 1991, S. 9-52 | The Account Book of Richard Latham 1724-1767, Oxford 1990 | Helmut Ottenjann: Erinnerung als Forschungsproblem in Projekten des Niedersächsischen Freilichtmuseums Cloppenburg, in: Erinnern und Vergessen, Hannover 1991 | S. 19

Schreibebücher Mitteilungen 5 (.pdf) Größe: 1.84 Megabyte

Mitteilungen/Newsletter 6 - 1992

 

Hans Schultz Hansen: Von der Getreide- zur Milchproduktion. Die Verlagerung des Produktionsschwerpunktes vom Getreidebau zur Milchwirtschaft auf den Höfen in den Ämtern Åbenrå und Sønderborg zwischen 1840 und 1900 nach bäuerlichen Aufzeichnungen, S. 6

Klaus-Joachim Lorenzen-Schmidt: Grenzen der vergleichenden Auswertung bäuerlicher Schreibebücher, S. 12

Bo Larsson: Farmers Diaries as one Source to History of Mentality. Conference at Julita, Sweden 28-31. May 1992, S. 14

Alexander Fenton: Klaus-Joachim Lorenzen-Schmidt and Bjørn Poulsen (ed.): Bäuerliche Anschreibebucher als Quellen zur Wirtschaftsgeschichte, S. 15

Reviews/ Rezensionen:

Lina Delfs: Bericht über die Tätigkeit eines norddeutschen Viehhändlers im 18. Jahrhundert. | Walter Schmidt (ed.):. Was mir widerfahren ist. Aus den Tagebüchern des Bauern Peter Hansen Breckenfeld, Gintoft in Angeln um 1835. | Werner West Jensen (ed.): Morten Pedersens optegnelsesbog 1783-1800. | Hermann Heidrich (ed.): Biographieforschung. Gesammelte Aufsätze der Tagung des Fränkischen Freilandmuseums am 12. und 13. Oktober 1990. | Klaus-Joachim Lorenzen-Schmidt (ed.): Pferde fur Europa. Pferdehändler Johann Ahsbahs & Co, Steinburg 1830-1840. | Mowbray Pearson (ed.): Flitting the Flakes. The Diary of J .Badenach, A Stonehaven Farmer 1789-1797. | Bo Larsson: Svenska Bondedagbiicker, ett nationalregister. | Eric Johannson (ed.): Lars Andersson, Dagbok från Upphärrad 1860-1864. | Britt Liljewall: En allmogefamiljs agerande i en tid av förändering. | Lennart Andersson Palm: Det gamla bondesverige" tillbaka genom bakdörren? | Britt Liljewall: Och ändå rör bon sig. | S. 19

Network of Scholars 1992, S. 27

Schreibebücher Mitteilungen 6 (.pdf) Größe: 1.99 Megabyte

Mitteilungen/Newsletter 7 - 1993

 

Jan Peters: "Schreibebuch" oder "Anschreibebuch"?, S. 7

Jan Peters: Schreibebuchforschung in Scwierigkeiten, S. 15

Jens Holmgaard: Das Nørre Tulstrup-Tagebuch gab Anstoß für die internationale Anschreibebuchforschung, S. 19

Karl Peder Pedersen: Schreibebuchforschung in Österreich, S. 23

Reviews/Rezensionen:

Hans W. Gondesen: Das Anschreibebuch des Carsten Petersen aus Haurup, in: Jahrbuch für die Scheswigsche Geest 40 (1992) | Povl Skadhauge: Anders Nielsen Hummelgaard. Optegnelser fra 1797 om hans umgdoensliv og oplevelser som rejsende håndværkssvend i Tyskland og ÖÖstrig, Fra Viborg Amt 1991 | G.A. Mackenzie (Hg.): From Aberdeen to Ottawa in Eighteen Forty-Five. The Diary of Alexander Muir, Aberdeen 1990 | Janet Gallon (Hg.): The Rev Dr. Archibald Clerk's "Notes of Every thing". Kilmallie Parish Minister's Diary of c. 1864, Kilmallie 1987 | James S. Adam (Hg.): The Business Diaries of Sir Alexander Grant, Edinburgh 1992 | M.O. Niendorf: Nortoft in der Wilstermarsch, Nortoft 1992 | Otto Höch: Die Hauschronik von Tönnies Kahl - Kirchwerder, in: Hamburgische Geschichts- und Heimatblätter 6 (1931) | S. 24

Schreibebücher Mitteilungen 7 (.pdf) Größe: 1.58 Megabyte

Mitteilungen/ Newsletter 8 - 1993

 

Klaus-Joachim Lorenzen-Schmidt: Quellenkundliche Überlegungen bei der Auswertung bäuerlicher Schreibebücher, S. 7

Leszek Wiatrowski: Historische Quellen bäuerlicher Provenienz aus der Zeit der Gutsherrschaft in Polen, S. 15

Christoph Mosch: "Selbstzeugnisse von Nicht-Gebildeten: Deutungsprobleme und Erfassungsresultate". Tagung der sozialgeschichtlichen Arbeitsgemeinschaft "Gesellschaft, Alltag und Kultur in der Neuzeit", Potsdam, 25. Juni 1993, S. 19

Benigna von Krusenstjern: Selbstzeugnisse über die Zeit des Dreißigjährigen Krieges, S. 23

Martina Hennies: Klage eines Stellmachers: Ein Zettel im Groß Leppiner Kirchturmknopf erzählt über menschliches Schicksal, S. 25

Samuel Pyeatt Menefee: A provisional Bibliography of Diary Listings and Related Works, S. 29

Reviews/Rezensionen:

Jan Peters (ed.): Ein Söldnerleben im dreißigjährigen Krieg. Eine Quelle zur Sozialgeschichte (Selbstzeugnisse der Neuzeit. Quellen und Darstellungen zur Sozial- und Erfahrungsgeschichte), Berlin 1993. | Peter Meurkens (ed.): De Dagboeken van P. N. Panken 1819-1904. Memorieboek van een Brabantse schoolmeester, eerste band: 1819-1858. Eindhoven 1993. | Bent Jørgensen (ed.): Elsmark-dagbogen 1748-1835, Viborg 1993. | Jan Peters: "...dahingeflossen ins Meer der Zeiten", in: R. Vierhaus u.a.(ed.): Über frühmodernes Zeitverständnis der Bauern. Frühe Neuzeit - Frühe Moderne? Forschungen zur Vielschichtigkeit von Übergangsprozessen, Göttingen 1992. | Jan Peters: Die Französische Revolution in zeitgenössischen bäuerlichen Tagebüchern, in: H. Böning (ed.): Französische Revolution und deutsche Öffentlichkeit. Wandlungen in Presse und Alltagskultur am Ende des achtzehnten Jahrhunderts, München-London-New York-Paris 1992 | S. 49

Schreibebücher Mitteilungen 8 (.pdf) Größe: 2.99 Megabyte

Mitteilungen/Newsletter 9 - 1994

 

Tamas Mohay: Work Time and Labor on a Peasant Farm In Hungary, S. 5

Klaus-Joachim Lorenzen-Schmidt: Eintragungen in eine "Familien"bibel yon zwei Familien in Süderau und Elskop (Elbmarschen) im 18. Jahrhundert, S. 17

Benigna van Krusenstjern: Selbstzeugnisse über die Zeit des Dreißigjährigen Krieges, S. 26

The Account 1993-94, S. 28

Reviews/Rezensionen:

Holger Rasmussen (ed.): En husmand i treårskrigen 1848-50. Underjæger Hans Pedersens optegnelser fra 1849 og hang visesamling, København 1992. | Jan Peters: Wegweiser zum Innenleben? Möglichkeiten und Grenzen der Untersuchung populärer Selbstzeugnisse der Frühen Neuzeit, in: Historische Anthropologie, 1 (1993). | John Svenske: Skrivendets villkor. En studie av dagboksskrivandets funktioner och situationella kontexter utgående från Backåkers Eriks dagbok 1861-1914. Skrifter utgivna av Institutionen för nordiska språk vid Uppsala Universitet. Uppsala 1993 | S. 29

Schreibebücher Mitteilungen 9 (.pdf) Größe: 1.54 Megabyte

Mitteilungen/Newsletter 10 - 1994

 

K.-J. Lorenzen-Schmidt: Das älteste Merkbuch aus bäuerlicher Hand. Daniel Lubbekes Aufzeichnungen aus der Wilster- und Krempermarsch, Wevelsfleth 1599-1608, S. 5

K.-J. Lorenzen-Schmidt: Joachim Schütt (1787-1843) in Altengörs benutzt sein altes Rechenbuch weiter, S. 13

Reviews/ Rezensionen:

P. Gerbenzon (Hg.): Het aantekeningenboek van Dirck Jansz, Hilversum 1993 | Aage Schöler: "Dagsbogsblade fra Tinning Hede", 1992 | Lars N. Henningsen: "Tyendevilkår gennem 150 år, in: Sønderjysk Månedsskrift 6/6 1994 | Bjørn Poulsen/ Inger Biehl Hansen: Med egen hånd. Optegnelser fra Fladsten og ÖÖrsted 1592-1809, 1994 | S. 17

Schreibebücher Mitteilungen 10 (.pdf) Größe: 1 Megabyte

Mitteilungen/Newsletter 11 - 1995

 

Barbara Blickenstorfer-Ritzmann und Alfred Messerli: Interdisziplinäres Arbeitstrefffen an der Forschungsstelle für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der Universitat Zürich zum Thema "Schriftlichkeit" am 26. Mai 1994 (mit Bibliographie), S. 7

Alfred Messerli: Diskussion urn Schriftzeugnisse yon "Untertanen", S. 23

Christine Wessels und Jenny Rohlmann: Das Anschreibebuch der Haushalterin Godemeyer, (Münster-) Amelsbüren 1894-1897, S. 32

Rezensionen:

Hans Christian Davidsen: Eine bäuerliche Buchführung über das Jahr 1884. Geschrieben yon Christian Ketelsen Sönnichsen in Abro, in: Jahrbuch für die Schleswigsche Gest 43 (1995), S. 51-62 | Bjørn Poulsen: Om 1600-tallets bønder og deres syn på verden. En læsning afto bondedagbøger, in: Fortid og Nutid. 1994, S. 227-243 | Ellen Gamgaaard/Esben Graugaard (red.): Niels Buch Breinnholt, Vestjyde og verdensmand. Holstbro 1994 | S. 38

Schreibebücher Mitteilungen 11 (.pdf) Größe: 2.01 Megabyte

Mitteilungen/Newsletter 12 - 1996

 

Jan PETERS: Akademische Würden durch Schreibebuchforschung. Bericht von einer Verteidigung in Göteborg, S. 4

Hans DÖSSEL: Ein Barmstedter Bauer führte 1841-1854 Tagebuch, S. 7

Stefan WANNEWITZ: "Anno 1809. Was dieses Jahr die Geschichte der Welt anbetrifft ...", Bäuerliche Schreibebücher als Quellen zur Alphabetisierung, S. 10

István György TOTH: Schrift und Buch im Leben der Bauern im Ungarn des 17. und 18. Jahrhunderts, S. 19

REZENSIONEN:

Herbert Georgi/ Uwe Hansen: So lebte man um 1800 in Harrislee. Aus der Haus-Chronik des Calle Petersen, in: Jb. f. die Schleswigsche Geest 44 (1996), S. 75-89 | Bol og By 1995:2) | Nis Peter Rossen: Dagbogsoptegnelser fra Australien og New Zealnd 1854-1866, Kolding 1993 | Bäuerliche Anschreibebücher aus Eiderstedt (1883-1945), mitgeteilt v. Sönnich Volqardsen, in: Nordfriesisches Jb. NF, 31 (1995), S. 65-118 | Ludwig Fischer: Vom bäuerlichen Arbeiten und Wirtschaften in vormoderner Zeit. Aus Dokumenten eines Eiderstedter Hofes, in: Blick über Eiderstedt, Husum 1991, S. 95-114 | Michael Kopsidis: Marktinegration und Entwicklung der westfälischen Landwirtschaft 1780-1880, Münster 1996 | Sabine Giske: Johann Gerhard Trimpe (1827-1894). Neubauer und Weltbürger. Zum gesellschaftlichen und kulturellen Umbruch auf dem Land, Osnabrück 1994 | Ego-Dokumente. Annäherung an den Menschen in der Geschichte, hg. v. Winfried Schulze, Berlin 1996 | Peters, Jan: Zur Auskunftsfähigkeit von Selbstsichtzeugnissen schreibender Bauern, in: Ego-Dokumente, hg. v. W. Schulze, Berlin 1996, S. 175-190 | Leben im 16. Jahrhundert. Lebenslauf und Lieder des Hauptmanns Georg Niege, hg. und komm. von Brage Bei der Wieden, Berlin 1996 | Alfhild Nakken: Niels Trosners illustrete dagbok, in: Nordisk Arkivbyt 1996,1, S. 30-31 | S. 36

ANZEIGEN, S. 52

Schreibebücher Mitteilungen 12 (.pdf) Größe: 2.28 Megabyte

Mitteilungen/Newsletter 13 - 1997

 

Klaus-J. LORENZEN-SCHMIDT: Mitteilungen, S. 3

Gertrud SEISER: Wirtschaftszweige eines Mühlviertler Bauernhofes im 20. Jahrhundert, S. 4

Carla MITTELSTAEDT-KUBASEK: Die Hauschronik der Familie Timmann in Kirchwerder, S. 15

Klaus-J. LORENZEN-SCHMIDT: Johann Parum Niebuhr, genannt Schultze - ein schreibender Bauer des niedersächsischen Wendlandes, S. 19

Peter MEURKENS: Egodocuments from the Netherlands on microfiche, S. 20

K.-J. LORENZEN-SCHMIDT: Europäische Kaufmannsarchive in vor- und frUhindustrieller Zeit (1750-1850), S.21

REZENSIONEN UND ANNOTATIONEN:

Bemerkungen zur Rezension Ludwig Fischer: Vom bäuerlichen Arbeiten und Wirtschaften in vrmoderner Zeit, in: fbs/rpd 12 | Olivi Hochstrasser: Ein Haus und seine Menschen 1549-1989. Ein Versuch zum Verhältnis von Mikroforschung und Sozialgeschichte, Tübingen 1993 | Af degn Lyckes dagbog, ved In Andersen, in: Historisk Årbog for Rødding-egnen, 1996, S. 36-56 | M. J. Driscoll: Brynjúlfur Odson á bessa bók med riettrú, in: Nordisk Arkivnyt 1996/3, S. 97-98 | Das Memorial und Jurenal des Peter Hansen Hajstrup (1624-1672). Kommentierte Textedition und Einführung v. F. Ibold u.a., Neumünster 1995 | S.22

Schreibebücher Mitteilungen 13 (.pdf) Größe: 1.11 Megabyte

Mitteilungen/Newsletter 14 - 1997

 

Klaus-J. LORENZEN-SCHMIDT: Mitteilungen, S. 3

CALL FOR PAPERS: Writing Peasants: Literary Models, Uses and Consequences of their Writings (17th -19th Centuries) - Schreibende Bauern: Vorbilder, Funktionen und Konsequenzen ihrer Aufzeichnungen (17. bis 19. Jahrhundert), S. 4

Britt LILJEWALL: Peasants' Everyday and Change of Society. Studies in and around West-Swedish Peasant Diaries in the 19th Century, S. 6

Gerhard F. LUTZE: Das Heitmann-Anschreibebuch aus den Vierlanden (Hamburg), S. 13

Klaus-J. LORENZEN-SCHMIDT: Ein bäuerliches Wirtschaftsbuch aus der Zeit der Hochindustrialisierung (1892-1896) aus Ahrenlohe (Gem. Tomesch, Krs. Pinneberg), S. 17

REZENSIONEN UND ANNOTATIONEN:

K.-J. Lorenzen-Schmidt: "Mitarbeit wird bestraft". Rechtfertigung und Appell eines ehemaligen ländlichen Ortsgruppenleiters aus dem Jahre 1957, in: Demokratische Geschichte 10 (1996), S. 245-275 | The Diry of Patrick Fea of Stove, Orkney, 1866-1796, trans. und hg. v. E. S. Hewison, East Lothian 1997 | Werner Rösener: Einführung in die Agrargeschichte, Darmstadt 1997 | Johannes Maschmann: Lebenserinnerungen eines Bauern am Heidknüll in Nutteln , Nutteln 1997 | Das Hofbuch des Heinrich Thier aus Altenberge, bearb. v. Norbert Henkelmann, in: Beitr. zur westfälischen Familienforschung 53 (1995), S. 137-158 | S. 29

Schreibebücher Mitteilungen 14 (.pdf) Größe: 1.44 Megabyte

Mitteilungen/Newsletter 15 - 1998

 

Klaus-J. LORENZEN-SCHMIDT, Mitteilungen, S. 3

MITGLIEDERNACHRICHTEN, S. 3

Michael KOPSIDIS, Zur vergleichenden quantitativen Analyse bäuerlicher Rechnungs- und Anschreibebucher des 18. und 19. Jahrhunderts, S. 4

Gerhard FOUQUET, Die Hausbücher des Johann Jacob und seines Sohnes Johann Conrad Biebinger aus dem pflälzischen Mutterstadt (1736-1808), S. 11

Wolfgang HAASE, Marktorientierung in der Landwirtschaft in Nordwestdeutschland um 1850: Die "goldenen Jahre" der Agrarwirtschaft in Fallbeispielen untersucht, S. 22

Martin KLEINFELD, Das Anschreibebuch des Bauern P. Meyer aus Drennhausen 1848-1867, S. 23

Nils HANSEN, Bäuerliche Schreibebücher im Seminar fur Volkskunde der Universität Kiel,S. 40

Martin KLEINFELD, Bäuerliche Schreibebücher im Archiv des Freilichtmuseums am Kiekeberg (Landkreis Harburg), S. 41

REZENSIONEN UND ANNOTATIONEN:

Historie und Eigen-Sinn. Festschrift für Jan Peters zum 65. Geb., Weimar 1997 | Arnold Finck: Claus Wiese - ein fortschrittlicher Probsteier Landwirt im 19. Jahrhundert, Kiel 1997 | S. 41

FUND, S. 43

ABRECHNUNG FÜR 1997, S. 43

Schreibebücher Mitteilungen 15 (.pdf) Größe: 2.17 Megabyte

Mitteilungen/Newsletter 16 - 1999

 

Klaus-J. LORENZEN-SCHMIDT: Bibliographie europäischer bäuerlicher Schreibebücher, neu zusammengestellt, S. 3

REZENSIONEN UND ANNOTATIONEN:

"...den Fuß auf der schweren Eiderstedter Erde - welch ein Gefühl!" Agrarhistorische Berichte und Erinnerungen, bearb.v. S. Volquardsen, Husum 1998 | Die Aufzeichnungen der beiden Thoms Jensen, Vater und Sohn, zu Ahrenviöl mit einem Nachtrag der Kinder des letzteren aus den Jahren 1693 bis 1694, bearb. v. A. Panten, Bredstedt 1998 | S. 34

Abrechnung für 1998, S. 36

Schreibebücher Mitteilungen 16 (.pdf) Größe: 2.09 Megabyte

Mitteilungen/Newsletter 17 - 2001

 

Jürgen Kühl: Recheneinschreibebücher in Schleswig-Holstein, S. 3

K.-J. Lorenzen-Schmidt: Wirtschaftsaufzeichnungen von Michael MOhr aus Heiligenstedten 1872-1890, S. 6

Funde, S. 12

REZENSIONEN UND ANNOTATIONEN:

Simone Mühlemann: Ländlicher Buchhandel um 1700: das Anschreibebuch des Peter Diethelm von Weinfelder, Thurau 1997 | Matthias Schartl: Wie soll man da eine Familie ernähren? Vom Leben des Landarbeiters Jes Simonsen aus Harrislee im Kaiserreich, Schleswig/ Flensburg 1998 | H. E. Bödeker/ E. Hinrichs (Hg.): Alphabetisierung und Literalisierung in Deutschland in der Frühen Neuzeit, Tübingen 1999 | Alfred Messerli/ Roger Chartier (Hg.): Lesen und Schreiben in Europa 1500-1900. Vergleichende Perspektiven, Basel 2000 | S. 12

Schreibebücher Mitteilungen 17 (.pdf) Größe: 1.12 Megabyte

Mitteilungen/Newsletter 18 - 2002

 

NEUE REIHE, S. 4

AUFSÄTZE

Zur Schriftlichkeit der ländlichen Regionen in der frühen Neuzeit: Ein Beitrag zur Diskussion (Hidde Feenstra und Hendrik H. Oudman), S. 4

Recheneinschreibebücher in Schleswig Holstein (Jürgen Kohl), S. 11

Schriftlichkeit bei Hufen-Zeitpächtern auf ostholsteinischen Gütern im 19. Jahrhundert (Alix Johanna Cord), S. 15

FUNDE, S. 17

REZENSIONEN UNO ANNOTATIONEN:

Britt Liljewall: Skälskvirna liv. Studier i äldre folkliga livnadsminnen, Stockholm 2001 | Einmal Oberammergau und zurück. Reisetagebuch des Bauern Matthäus Storath aus Stockheim/ Rhön im Passionsjahr 1890, hg. u. eingel. v. Heidrun Alzheimer, Würzburg 2001 | Emils Dagbog 1944-1951, g. v. Hans Jøgen Hinrup, Århus 2001 | S. 18

Schreibebücher Mitteilungen 18 (.pdf) Größe: 1.2 Megabyte

Mitteilungen/ Newsletter 19 - 2003

 

Klaus-J. LORENZEN-SCHMIDT, Mitteilungen, S. 3

Jan Klußmann: Schriftlichkeit gutsuntertäniger Bauern in den Herzogtümern Schleswig und Holstein, S. 4

K.-J. Lorenzen-Schmidt: Einnahmen eines Eltersdorfer Hofes 1845-1864, S. 13

Thijs Lambrecht: Research on peasant diaries in Belgium: a bibliographical survey, S. 31

REZENSIONEN UND ANNOTATIONEN:

Jan Peters: Mit Pflug und Gänsekiel. Selbstzeugnisse schreibender Bauern. Eine Anthologie, Köln/Weimar/Wien 2003 | S. 33

Schreibebücher Mitteilungen 19 (.pdf) Größe: 1.68 Megabyte

Mitteilungen/ Newsletter 20 - 2005

 

Klaus-J. Lorenzen-Schmidt - 16 Jahre "Internationale Assoziation zur Erforschung bäuerlicher Schreibebücher" - Rückblick und Ausblick, zugleich Mitteilung über das Ende des Projektes, S. 3

Inhalt der Hefte 1 bis 20 des newsletters "Research on Peasant Diaries I Forschungen zu bäuerlichen Schreibebüchern", zusammengestellt von Klaus-J. Lorenzen-Schmidt, S. 7

REZENSIONEN UND ANNOTATIONEN:

K.-J. Lorenzen-Schmidt/ Bjørn Poulsen (Hg.): Writing Peasants. Studies on Peasant Literacy in early modern Northern Europe, Gylling 2002 | S. 12

Schreibebücher Mitteilungen 20 (.pdf) Größe: 0.77 Megabyte