Überspringen zu Hauptinhalt

2003

Gemeinschaftsbesitz im Konflikt zwischen Dorf und Staat. Internationale Perspektiven

27. Juni 2003

Arbeitskreis für Agrargeschichte
Tagungsbericht im AKA-Newsletter 14.

 

Freitag, 27. Juni 2003

 

10.15 Uhr
Werner Rösener (Gießen): Eröffnung der Tagung
Reiner Prass (Erfurt): Einführung in das Thema: Gemeinschaftsbesitz im Konflikt zwischen Dorf und Staat. Internationale Perspektiven

10.30 Uhr
Andreas Eckert (Hamburg): Gemeinschaftsbesitz, Gewohnheitsrecht und Staat in Kamerun im 19. und 20. Jahrhundert

11.30 Uhr
Birgit Schäbler (Erfurt): Allmende auf Arabisch. Zum Muscha-System in der arabischen Welt

12.30 Uhr
Mittagspause

14.00 Uhr
Gloria Sanz Lafuente (Heidelberg): Gemeinschaftsbesitz im 19. und 20. Jahrhundert in der spanischen Agrargeschichtsschreibung

15.00 Uhr
Reiner Prass (Erfurt): Allmende zwischen den Ansprüchen von Landbevölkerung und staatlicher Verwaltung. Frankreich und Deutschland im 18. und 19. Jahrhundert

16.00 Uhr
Mitgliederversammlung des “Arbeitskreises für Agrargeschichte“

An den Anfang scrollen