Überspringen zu Hauptinhalt

Unsere Tagungen

Einmal im Jahr, in der Regel im Juni, veranstaltet die Gesellschaft für Agrargeschichte eine ein- oder zweitägige Konferenz. Meist handelt es sich dabei um thematisch eingegrenzte Tagungen mit epochenübergreifendem Charakter. Dabei steht immer die Aktualität der Forschungsergebnisse im Vordergrund.
Die Teilnahme ist stets auch Nichtmitgliedern und allgemein Interessierten möglich.
Die Jahrestagung 2020 musste wegen der Covid-19-Pandemie abgesagt werden. Am 25. Juni 2021 wird die betreffende Konferenz “Ländliche Gesellschaft und digitale Geschichtswissenschaften” nachgeholt – als digitale Konferenz.

Mehr Informationen hier.

Once a year, usually in June, the GfA organizes a conference. Mostly the conferences are characterized by a conceptual framework, comprehensive approaches and presentations regarding different periods. Highest priority is up-to-dateness of the research results. Attendance is open regardless of membership.

Further information:
Past conferences of the GfA
Past conferences of the Arbeitskreis für Agrargeschichte (1994-2012)

Tagungen der GfA

Tagung 2021
Ländliche Gesellschaft und digitale Geschichtswissenschaften
mehr...
Tagung 2019

Doing Unequality – Praktiken der Ungleichheit in der ländlichen Gesellschaft des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit 28.-29. Juni 2019 Veranstalter:…

mehr...
Tagung 2017
Neuere Forschungen zur Geschichte der Agrarpolitik und Agrarwirtschaft 1930-1970
mehr...
Tagung 2018
Dorf und Dörflichkeit: Studien zum sozialen Leben im Dorf
mehr...
Tagung 2016
Neue Forschungen zu Problemen der ländlichen Welt
mehr...
Tagung 2015
Totgesagte leben länger? Geschichte und Aktualität ländlicher Gemeingüter in vergleichender Perspektive
mehr...
Tagung 2014
Kirche im ländlichen Raum
mehr...
Tagung 2013
Wissen in Landwirtschaft und ländlicher Gesellschaft
mehr...
Tagung 2012
Demographischer Wandel in ländlichen Gesellschaften - Geschichte, Gegenwart und Zukunft
mehr...
Tagung 2009
Klimawandel und Agrarentwicklung in Mitteleuropa vom Mittelalter bis in die Moderne
mehr...
Tagung 2008
Erwerbsgartenbau im Wandel – Von den Klostergärten zum modernen Wirtschaftszweig
mehr...
Tagung 2007
Frauen in der ländlichen Gesellschaft
mehr...
Tagung 2005
Agrarforschung im Nationalsozialismus. Beispiele für systemgerechte Programmatik und Praxis
mehr...

Arbeitskreis für Agrargeschichte 1994-2012

Vor seinem Zusammenschluss mit der GfA im Jahr 2013 hat der Arbeitskreis für Agrargeschichte jährliche Tagungen veranstaltet. Zahlreiche der Beiträge sind als Sammelbände veröffentlicht worden.

2012
Aktuelle Forschungen zur Agrargeschichte
mehr...
2011
Grenzgänge. Kleinräumige Mobilität in der ländlichen Gesellschaft
mehr...
2010
Jüdisches Leben auf dem Lande vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert
mehr...
2009
Das Bild des Bauern vom Mittelalter bis ins 21. Jahrhundert. Selbst- und Fremdzuschreibungen. Deutschland, Europa, USA
mehr...
2008
Herrschaftsvermittlung in der ländlichen Welt der Neuzeit
mehr...
2007
Tiernutzung in der Landwirtschaft vom Mittelalter bis zur Moderne
mehr...
2006
Bauern als Händler. Ökonomische Diversifizierung und soziale Differenzierung bäuerlicher Agrarproduzenten im Zuge der Marktintegration (15.-19. Jahrhundert) Arbeitskreis für Agrargeschichte
mehr...
2005
Geschlechtergeschichte in agrarhistorischer Perspektive
mehr...
2004

Umweltgeschichte der Landwirtschaft im 19. und 20. Jahrhundert 25. und 26. Juni 2004 Arbeitskreis für Agrargeschichte Bericht bei H-soz-u-kult. Bericht…

mehr...
2003
Gemeinschaftsbesitz im Konflikt zwischen Dorf und Staat. Internationale Perspektiven
mehr...
2002
Sommertagung des Arbeitskreises für Agrargeschichte
mehr...
1999
Die Privatisierung der kollektiven Nutzung des Bodens im 18. und 19. Jahrhundert - Neue Forschungsergebnisse und Deutungsangebote der europäischen Geschichtsschreibung
mehr...
1997
Formen der Kommunikation in der ländlichen Gesellschaft vom Mittelalter bis zur Moderne
mehr...
1999
Dorf und Stadt. Ihre Beziehungen vom Mittelalter bis zur Gegenwart
mehr...
An den Anfang scrollen