Überspringen zu Hauptinhalt

Jg. 11 – 1963

U. BERNER, Zur Typologie und Nomenklatur der Pflüge, S. 1

Gertrud SCHRÖDER-LEMBKE, Römische Dreifelderwirtschaft?, S. 25

H.-J. NITZ, Siedlungsgeographische Beiträge zum Problem der fränkischen Staatskolonisation im süddeutschen Raum, S. 34

E. BURGSTALLER, Die Sichel als Getreideschnittgerät in Oberösterreich, S. 63

P. HESSE, Wechselbeziehungen zwischen der Agrarstruktur und Industrialisierung des Landes Baden-Württemberg, S. 78

O. SCHILLER, Die Wandlungen des sowjetischen Agrarsystems von der Oktoberrevolution bis zur Gegenwart, S. 87

Besprechungen, S. 97

G.A. KITTLER, Das Problem der Hochäcker, S. 141

G. HARD, Ein Vierzelgensystem des 18. Jahrhunderts, S. 160

D. SAALFELD, Zur Frage des bäuerlichen Landverlustes im Zusammenhang mit den preußsichen Agrarreformen, S. 163

E. GERHARDT, Kritische Nachprüfung des Kartoffelbaus in der Freien Wirtschaft mit Auswirkungen auf den Standort der Forstwirtschaft in Thünens “Isoliertem Staat”, S. 172

H. DONGUS, Die Reisbaugemeinschaften des Po-Deltas, eine neue Form kollektiver Landnutzung, S. 201

E. EITZEN, Deutsche Hausforschung in den Jahren 1953-1962, S. 213

Besprechungen, S. 234

An den Anfang scrollen