Überspringen zu Hauptinhalt

Jg. 42 – 1994

Volker KLEMM, Eine “THAER-Renaissance”? Anmerkungen zum Stand und zur zukunftigen Thaer-Forschung, S. 1

H.-Joachim MOHR, Carl Pogges Moorbesandungen – Geschichte und Gegenwart, S. 10

Rudolf BERTHOLD, Landwirtschaft und Saisonarbeiter in den preußischen Ostprovinzen (bis 1914), S. 26

Heide INHETVEEN, Die Landfrau und ihr Garten. Zur Soziologie der Hortikultur, S. 41

Lorenz PETERSEN, Zur Geschichte landwirtschaftlichen Grundeigentums in den USA, S. 59

Besprechungen, S. 83

Gertrud SCHRÖDER-LEMBKE, Die Ackerwicke, S. 131

Klaus HERRMANN, Internationale Vereinigung Landwirtschaftlicher Museen (AIMA): Aufruf für Beiträge zum 11. Kongreß in Nitra, Slovakische Republik, imHerbst 1995, S. 131

Max FLAD, Zur Geschichte der oberschwäbischen Bauern im ausgehenden Mittelalter, S. 142

Dieter RÖDEL und Rolf SPRANDEL, Dorfanalysen und Dorfgeschichte nach spätmittelalterlichen Quellen vornehmlich Mainfrankens, S. 160

Barbara VITS, Gut und Dorf in Nordhessen vor und nach den Agrarreformen, S. 181

Siegfried FELDMANN und Svend ZIMMERMANN, Überlegungen zur Ausarbeitung von Leitbildern der Dorfentwicklung in Sachsen-Anhalt, S. 206

H.Chr. DOSEDLA, 13. Symposium der Rumänischen Gesellschaft für Agrargeschricht und -retrologie in Konstanza vom 31.8.-3.9.1993, S. 220

R.J. SCHUHMACHER, 14. Symposium der Rumänischen Gesellschaft für Agrargeschichte und -retrologie in Bacau vom 23.8.-28.8.1994, S. 220

Klaus HERRMANN, Auflösung der Max-Eyth-Gesellschaft für Agrartechnik und Gründung der VDI-Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik anläßlich der 52. Internationalen Tagung Landtechnik in Hohenheim am 13./14.10.1994, S. 221

Besprechungen, S. 225

An den Anfang scrollen