Überspringen zu Hauptinhalt

Jg. 47 – 1999

Volker STAMM, Grundzüge mittelalterlicher Bodenbesitzverfassung, S. 1

Steinar IMSEN, Kommunalismus auf Norwegisch, S. 15

Manfred OELKE, Sitten und Bräuche um Schäfer und Schaf in Thüringen, S. 34

Hans CYMOREK, “Wir urteilen sicherer über die Fragen des Tages, S. 50

Uwe ZIMPELMANN, Fünf Jahrzehnte im Dienste der Agrarwirtschaft. Von staatlich verbilligten Krediten zu hauseigenen Sonderkreditprogrammen, S. 59

Clemens ZIMMERMANN, Das Bild des Bauern im 19. und 20. Jahrhundert – Ideal und Wirklichkeit. Ein Symposion der Städtischen Galerie Karlsruhe, S. 71

Manfred REINHARDT, Bericht über die Tagung der Arbeitsgemeinschaft Schäfereigeschichte in Naichen am 18.4.1999, S. 74

Werner RÖSENER, Agrargeschichte an den deutschen Universitäten, S. 111

Georg W. OESTERDIEKHOFF, Geographische Bedingungen der Weltgeschichte. Die Wechswelwirkung von Klima, Bevölkerungswachstum und Landnutzung in der Evolution von Hochkulturen, S. 123

Vitezlav OREL, Die Auseinandersetzung der marxistischen Lyssenko-Genetik mit der kapitalistischen Mendel-Genetik in historischem Zusammenhang, S. 133

Hans-Joachim MOHR, Das soziale Engagement Thünens im Spiegel der Zeit, S. 161

Michilde SCHMITT, Geschlechtergrenzen in der Landwirtschaft. Alte Muster und neue Herausforderungen, S. 175

Rudolf HESSLER, Der dreifache Thaer, S. 187

475 Jahre Bauernkrieg u.a. mit Hinweis auf Tagung und Exkursion: Das Erwachen des “gemeinen Mannes”, 4./5. November 2000, S. 188

Symposion in Frankfurt/Main, 16. Juni 2000 [Nachrichten aus der Gesellschaft für Agrargeschichte], S. 189

Mitglieder-Versammung in Frankfurt/Main, 16. Juni 2000 [Nachrichten aus der Gesellschaft für Agrargeschichte], S. 189

ASG-Frühjahrstagung 2000 in Mölln, 24.-27. Mai 2000 [Nachrichten aus der Gesellschaft für Agrargeschichte], S. 189

An den Anfang scrollen