Überspringen zu Hauptinhalt

Jg. 5 – 1957

A. RÜSTOW, Die weltgeschichtliche Bedeutung des Bauerntums in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, S. 1

Kurt SCHARLAU, Kammerfluren und Streifenfluren im westdeutschen Mittelgebirge, S. 13

W. STARK, Der Ackerbau der böhmischen Gutswirtschaften im 17. und 18. Jahrhundert, S. 20

O.P. HAUSMANN, Die bergbäuerliche Produktion im Raum von Pfafflar im 13., 14. und im 20. Jahrhundert, S. 42

H. BEYER, Zur Entwicklung des Bauernstandes in Schleswig-Holstein zwischen 1768 und 1848, S. 50

W. BROUWER, A. Schulz-Lupitz zum 125. Geburtstag, S. 69

K. WÜHRER, Die agrargeschichtliche Forschung in Skandinavien seit 1945, S. 76

K. MANTEL, Die forstgeschichtliche Forschung seit 1945, S. 88

Heinz HAUSHOFER, Pareys Landwirtschaftslexikon, S. 96

Besprechungen, S. 98

Günther FRANZ, Bauernhausmuseen und landwirtschaftliche Gerätesammlungen in Deutschland, S. 129

M. KUNDEGRABER, Die bäuerlichen Museen und Sammlungen in Österreich, S. 148

R. WILDHABER, Landwirtschaftliche Museen in der Schweiz, S. 151

W. JACOBEIT, Zur Erforschung des bäuerlichen Arbeitsgeräts in Deutschland, S. 154

Günther FRANZ, Das Thaer-Archiv, S. 156

H. von WENCKSTERN, Das Thünen-Archiv der Universität Rostock, S. 157

O. SCHNELLBACH, Der Nachlaß Max Eyths, S. 159

A. DIECK, Terminologie der Pflugteile, älteren Pflugarten und des Pflügens. Ein Beitrag zur bäuerlichen Gegenstandskultur, S. 160

L. HEMPEL, Heuerlingswesen und Croftersystem, S. 169

W. HETZEL, Zur Problematik der “Mezzadria” Italiens, S. 180

F. GIESECKE, Geschichtliches über den Gefäßversuch als Exaktmethode der Landbauforschung, S. 193

K. WÜHRER, Die agrargeschichtliche Forschung in Skandinavien seit 1945, S. 198

Besprechungen, S. 220

An den Anfang scrollen